Elektrotechnik Weiß e.K. in Lauterbach
Elektrotechnik Weiß e.K. in Lauterbach
Elektrotechnik Weiß e.K. in Lauterbach
Elektrotechnik Weiß e.K. in Lauterbach

Blitz- und Überspannungsschutz

Blitz bei Elektrotechnik Weiß e.K. in Lauterbach

Wir errichten Ihr Blitzschutz- und Überspannungsschutzsystem. Bestehend aus dem Blitzableiter auf dem Dach, der Ableiteinrichtung und der Erdungsanlage. Die elektrische Anlage wird mit Überspannungsableitern versehen und somit zuverlässig geschützt.

Gerne beraten wir Sie hierbei, rufen Sie am besten gleich an!

Der Potentialausgleich und ein funktionierendes Erdungssytem, d.h. die Verbindung aller metallischer Leitungen mit einem zentralen Erdungspunkt. In diese drei Stufen gliedert sich ein Überspannungsschutz.

1. Stufe

Vor dem Eintritt in die Elektroanlage werden die hohen Blitzströme abgetragen und die verbleibende Überspannung wird minimiert.

2. Stufe

Ein Großteil der Energie wird gegen Erde abgeführt.

3. Stufe

Vor dem Geräteeingang (Steckdose) wird die noch übrig gebliebene rest der Überspannung abgeführt.

Ein Blitz erzeug über 2 Mio. Volt und erreicht dabei Temperaturen von 20.000 Grad Celsius. Gut, wenn Ihre Elektroanlage und die daran angeschlossenen Geräte wie Computer, Server, Fernsehgeräte usw.
geschütz sind, denn 2009 verursachten Blitzeinschläge über 200 Mio. Euro an Schäden von Gebäuden und Einrichtungen.

Warum sind Blitze so gefährlich?

Blitze erzeugen ein starkes elektrisches und magnetisches feld, hier kann die dabei entstehende hohe Spannung sich in Bruchteilen von Sekunden entladen. Dabei können Überspannungen hervorgerufen werden die angeschlossene  elektrische Geräte zertören.

Aber doch nur, wenn der Blitz direkt einschlägt?

Tatsache ist, dass ein Blitzeinschlag in 3km Entfernung schon eine gefährliche Überspannung in Ihrer Anlage erzeugen kann. Ein Schaden ist meist vorprogrammiert, wenn er direkt bei Ihrem Nachbarn einschlägt. Die Überspannung überträgt sich in die Hauptleitung des Energieversorgers und kann so in Ihr Gebäude übertragen, falls keine Schutzmaßnahme getroffen worden ist.

Was kann man dagegen tun?

Ein wirkungsvolles Überspannungs-Schutzkonzept für Gebäude besteht aus meheren Stufen. Alle Leitungen die von Außen in das Gebäude hineinführen werden mit einem Überspannungsableiter versehen, wie z.B. Stromleitungen, Telefon,- und Antennenkabel auch die Datenleitungen werden mit einbezogen. So wird verhindert das eine Überspannung gar nicht erst in Ihre Anlage eintreten kann.

Schnell ist ein großer Schaden entstanden!

Der Verlust des Gerätes ist nicht der einzige Schaden der dadurch Auftritt, durch defekte Geräte und Maschinen steht dann auch die Produktion. Aber auch der Verlust von Daten ist dann sehr ärgerlich und unbezahlbar. Geräte können ersetzt werden. Verlorene Daten sind aber weg.

Schließen

Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden:

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.